Zum Hauptinhalt
Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.

Viel Anerkennung für den „Thüringer Weg“

Unter der Bezeichnung „Thüringer Weg“ findet der Publikationsfonds für Fachhochschulen, der im Rahmen der Open-Access-Förderung durch die Thüringer Landesregierung vom Kooperationsverbund Thüringer Hochschulbibliotheken ThHoBi eingerichtet wurde, nun seinen Weg in die Fachöffentlichkeit. Dies jedenfalls ist der Begriff, der auf dem „DEAL-Praxis-Webinar #3: Transformation in Thüringen“ am 31. Mai 2021, organisiert der MPDL Services GmbH, von den Kolleg*innen aus Bayern dafür geprägt wurde.

Dr. Peter Blume von der UB Ilmenau berichtete im Webinar in seinem Beitrag „DEAL solidarisch ermöglichen“, dass gerade kleine Fachhochschulen, die häufig keine eigenen Publikationsfonds vorhalten, durch den mithilfe der OA-Landesmittel eingerichteten Publikationsfonds in die Lage versetzt wurden, bei Bedarf Mittel für Gold Open Access-Publikationen abzurufen und den DEAL-Verträgen beizutreten.

Aus der Perspektive der Cellarius-Bibliothek der Hochschule Schmalkalden schilderte Barbara Waszynski, dass der Publikationsfonds dort ein ganz entscheidender Faktor für die Entscheidung war, den DEAL-Vertrag mit Springer Nature zu unterzeichnen. Seitdem wurde Open Access an ihrer Hochschule stark intensiviert.

Schließlich machte Dana Horch von der UB Weimar in ihrem Beitrag deutlich, dass es für die Bauhaus-Universität Weimar ein großer Gewinn sei, durch die DEAL-Verträge in den Subskriptionsjournalen der großen Verlagsmarken Open Access publizieren zu können. Zugleich regte sie an, das Denken in herkömmlichen Strukturen und Abteilungen hinter sich zu lassen und Open Access stattdessen als übergreifendes Thema für alle Bereiche der Bibliothek und Universität zu sehen.

Wir sind gespannt, ob der „Thüringer Weg“ Schule macht und als Modell für vergleichbare Lösungen in anderen Bundesländern aufgegriffen wird. Kleinere, nicht-universitäre Hochschulen könnten in jedem Fall auch andernorts davon profitieren.

Mehr Informationen sowie die Präsentationen des Webinars finden Sie HIER.

Newsletter

Der Kooperationsverbund ThHoBi veröffentlicht einen Newsletter, in dem Informationen über aktuelle Themen ausgetauscht werden. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Thüringer Hochschulbibliotheken sowie Interessierte können den Newsletter erhalten. Bitte schreiben Sie bei Interesse eine kurze Mail an bibliotheken@tlpk.de.

Den aktuellen Newsletter finden Sie hier:

Newsletter 02 (2021)

Newsletter 01 (2020)

Termine

  • 19/Okt

    AG Open Access

    Das Treffen wird als Webex-Konferenz stattfinden.

  • 21/Okt

    2. Verwaltungsratssitzung 2021

    Der Verwaltungsrat trifft sich in der Regel zweimal jährlich, um die Entwicklungen und anstehenden Aufgaben zu besprechen und strategische Entscheidungen zu treffen.

  • 25/Nov

    AG Benutzung & AG Informationskompetenz

    Beide AGs halten eine gemeinsame Beratung per Videokonferenz ab.

  • 24/Mär

    1. Verwaltungsratssitzung 2022

    Der Verwaltungsrat trifft sich in der Regel zweimal jährlich, um die Entwicklungen und anstehenden Aufgaben zu besprechen und strategische Entscheidungen zu treffen.

  • 23/Jun

    2. Verwaltungsratssitzung 2022

    Der Verwaltungsrat trifft sich in der Regel zweimal jährlich, um die Entwicklungen und anstehenden Aufgaben zu besprechen und strategische Entscheidungen zu treffen.

  • 1